Förderprogramm Samtgemeinde Lindhorst vernetzt
     +++  Rathaus & Gemeindeverwaltung geschlossen  +++     
     +++  Erste E-Bike-Ladestation in der Samtgemeinde  +++     
     +++  500 Jahre Reformation  +++     
     +++  Sommerferien  +++     
 
Drucken
 

Energieberatung im Landkreis Schaumburg

 

 

Landkreis SchaumburgLandkreis Schaumburg

 

Der Landrat

 

 
Stadthagen,        02.06.2014/cp
 
Nummer:              97

 

 

Presseinformation

Neues Energieberatungsangebot im Landkreis Schaumburg

 

Die Waschmaschine oder der Kühlschrank verbraucht zu viel Strom? Soll ein defektes Haushaltsgerät ersetzt werden? Welches Neugerät wäre sinnvoll? Die Strom- und die Heizkostenabrechnungen sind schon lange aus dem Ruder gelaufen? Wie kann durch eventuell anstehende Renovierungsarbeiten gleichzeitig der Energieverbrauch gesenkt werden? Was genau ist sinnvoll bzw. nötig und rechnet sich langfristig?

 

Ab Juni erhalten die Schaumburger für all diese Fragen ein neues Energieberatungsangebot, das die neue Leitstelle Klimaschutz gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen anbietet.

 

Egal ob es um die Senkung des Energieverbrauchs durch Optimierung des häuslichen Verbrauchs oder die Anschaffung von neuen Geräten geht. Egal ob technische Veränderungen an der Heizungsanlage oder auch bauliche Veränderungen an Haus und Heim erforderlich sind. Ab sofort steht dafür eine fachlich neutrale Beratung zur Verfügung.

 

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen wird damit das erste Mal mit einem Energieberatungsstützpunkt im Landkreis Schaumburg vertreten sein. Der erste Beratungstag findet am Mittwoch, dem 11. Juni im Kreishaus in Stadthagen, Jahnstr. 20, von 13 bis 18 Uhr statt. Telefonisch anmelden kann man sich direkt unter der Nummer (05721) 703435 oder unter der Zentralnummer der Verbraucherberatung 0800-809802400.