+++  Kleiderkammer geschlossen  +++     
     +++  Einwohnermeldeamt zieht um  +++     
     +++  100 Förderpakete für Vereine in der Region  +++     
 
Drucken
 

Einwohnermeldeamt zieht um

Samtgemeinde Lindhorst

Das Einwohnermeldeamt der Samtgemeinde Lindhorst zieht zum 01. Juni 2017 in das dem Rathaus gegenüberliegende Verwaltungsgebäude der Gemeinde Lindhorst, Bahnhofstraße 55, um.

 

Hintergrund ist, dass die Räumlichkeiten des Einwohnermeldeamtes renoviert werden müssen und eine Trockenlegung des nicht unterkellerten Bereiches im Erdgeschoss durchzuführen ist. Darüber hinaus hatte der Samtgemeinderat im vergangenen Jahr beschlossen, das Rathaus z.B. durch den Einbau automatisierter Türen und die Einrichtung eines Servicebüros, welches für körperlich beeinträchtigte Menschen zugänglich ist, barrierefrei umzugestalten. Um die genannten Maßnahmen ohne räumliche Engpässe umsetzen zu können, hat man sich dafür entschieden, Büroräume im gegenüberliegenden Verwaltungsgebäude der Gemeinde Lindhorst anzumieten.

 

Das Einwohnermeldeamt steht den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Telefonnummern bleiben unverändert, so dass die Mitarbeiterinnen wie gewohnt unter den Telefonnummern (05725) 7001-10/11 für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar sind.