Förderprogramm Samtgemeinde Lindhorst vernetzt
     +++  Arbeitgeberabend  +++     
 
Drucken
 

Bewerbung Aufnahme ins Dorfentwicklungsprogramm 2018

Samtgemeinde Lindhorst

Die Gemeinden Beckedorf, Heuerßen, Lindhorst und Lüdersfeld bewerben sich um die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm 2018.

 

Mit der Bewerbung wollen die Gemeinden die Chancen nutzen, die sich aus einer möglichen Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm ergeben.

 

Gefördert werden öffentliche und auch private Projekte. Förderfähig sind z.B. Projekte für die Verbesserung der innerörtlichen Verkehrsverhältnisse und der Aufenthaltsqualität von Straßen, Wegen und dörflichen Plätzen oder die Gestaltung dörflicher Freiflächen, Plätze und Ortsränder. Ebenso förderfähig ist die Schaffung oder Erhaltung dorfgemäßer Gemeinschaftseinrichtungen oder Mehrfunktionshäuser. Die Förderung privater Projekte beinhaltet u.a. die Fassadensanierung oder auch die Umnutzung / Revitalisierung ungenutzter, leer stehender ortsbildprägender Bausubstanz. Dies sind nur einige Beispiele aus dem gesamten Förderprogramm.

 

Um in das Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen zu werden, benötigt die Dorfregion die Unterstützung der Bürger. Aus diesem Grund lädt die Samtgemeinde zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 18.05.2017 um 19:00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus „Hof Gümmer“, Bahnhofstr. 37, 31698 Lindhorst ein. Dort werden die Fördermöglichkeiten für öffentliche und private Projekte sowie den Zeitablauf für die Antragstellung vorgestellt.

 

Gleichzeitig werden die BürgerInnen um Mithilfe gebeten: Zur Bestandserfassung der Stärken und Schwächen der Gemeinden wurde ein Fragebogen vorbereitet, der bei der Informationsveranstaltung verteilt wird und bis zum 01.06.2017 bei der Samtgemeinde wieder eingereicht werden kann.

 

Wer am Informationsabend verhindert ist, kann den Fragebogen auf der Internetseite der Samtgemeinde abrufen oder bei der Samtgemeinde vor Ort abholen.